Weltuntergang

Totale Sonnenfinsternis: Der erste Vorbote des Weltuntergangs 2012?

Am Mittwoch um 6.38 Uhr Ortszeit (21.38 Uhr Dienstag MEZ) verdunkelte sich über dem Norden Australiens der Himmel: Eine totale Sonnenfinsternis lockte tausende Zuschauer. Gleichzeitig lief der Countdown bis zum Weltuntergang 2012 unaufhaltsam weiter. Könnte das seltene Naturschauspiel ein Vorbote der Apokalypse sein?

Schutzbrillen für die Sonnenfinsternis: eigenwillige Entwürfe aus dem Jahr 1999 (Bild: AP)Schutzbrillen für die Sonnenfinsternis: eigenwillige Entwürfe aus dem Jahr 1999 (Bild: AP)

"Wow, Insekten und Vögel schweigen", schrieb der Tourist Geoff Scott via Twitter. Geschätzt 60.000 Zuschauer wohnten dem kosmischen Spektakel bei und staunten über die Macht der Himmelskörper. Bei einer totalen Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne und verdunkelt letztere komplett.

Beängstigende Fotomontagen: Beste Aussicht auf die Apokalypse

Zwei Minuten lang wurden die Sonnenstrahlen am Mittwoch vom Mond abgefangen. Augenzeugen berichten, die Temperatur seien in diesem Zeitraum um einige Grad gefallen — ein beeindruckendes und zugleich beunruhigendes Schauspiel. Könnte die neuerliche Verdunkelung der Sonne ein Vorbote des Weltuntergangs 2012 sein?

Die letzte totale Sonnenfinsternis hat es in der Region zuletzt vor 1.300 Jahren gegeben. Und das ist nicht die einzige Sonnenfinsternis, die die Menschheit bisher erfolgreich überlebt hat. Im schicksalsträchtigen Jahr 1999, kurz vor dem Sprung in ein neues Jahrtausend — oder wie viele damals fürchteten, in das totale Chaos — verdunkelte der Mond die Sonne in Mitteleuropa.

Das Video zur totalen Sonnenfinsternis in Australien:

Das Ereignis wurde abgefeiert, als sei es das letzte seiner Art: Angeblich haben nie mehr Menschen in der Weltgeschichte eine Sonnenfinsternis beobachtet. Drei Concorde-Maschinen jagten dem Himmelsspektakel hinterher: Für 4.600 Mark (eine Währung des letzten Jahrtausends) konnte man an Bord eines der Flugzeuge die Finsternis ganze 15 Minuten lang genießen — oder auch nicht.

Im Nachhinein häuften sich Beschwerden von Passagieren, man habe die Sonnenfinsternis praktisch verpasst. Es soll bekanntlich günstigere Momente für eine ausgedehnte Pinkelpause oder ein Nickerchen geben... Abgesehen von diesem kleinem Zwischenfall hat die Sonnenfinsternis der Menschheit im Allgemeinen und den Wissenschaftlerin im Speziellen schon viel Freude bereitet.

"Doomsday Preppers": Raffinierte Ideen für den Weltuntergang

Während einer Finsternis am 29. Mai 1919 konnte ein weiterer Beweis für die Richtigkeit der Allgemeinen Relativitätstheorie erbracht werden. Der britische Astrophysiker Arthur Stanley Eddington beobachtete eine Verschiebung der scheinbaren Position der Sterne nahe der Sonne — ein Hinweis auf die vorausgesagte gravitative Ablenkung des Lichts und damit die Krümmung des Raums. Diese Himmelskörper sind einfach immer wieder für eine Überraschung gut! Ob sie auch den Weltuntergang herbeiführen werden? Wir dürfen gespannt sein!

Die letzte totale Sonnenfinsternis fand auf jeden Fall am 11. Juli 2010 über dem Südpazifik statt. Die nächste würde — wenn der Weltuntergang 2012 nicht wäre — am 20. März 2015 über Island, den Färöer Inseln und dem norwegischen Archipel Svalbard zu sehen sein.

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Yahoo Clever diskutiert . . .

  • 's avatar
    • Beste AntwortMan kann sich auf zwei Arten abgrenzen. Das ist diese ausgefallene Schiene, wo die Namen von den Kindern bis weit in die Grundschule nicht einmal buchstabiert werden können, angelehnt an möglichst exotische Vorbilder, Figuren der Popkultur. Und dann gibt es die Masche, die die akadamische Mittelschicht fährt und mit voller Absicht in die Kiste nahezu altmodischer Namen greift und den Prenzlauer Berg mit Wilhelms und Friederichs bepflastert. Ein bisschen Phantasie ist völlig okay, wenn der Name aber zu sehr nach Stripperin, Nageldesignerin oder 90er Jahre Boygroupmitglied klingt, dann ist man wahrscheinlich zu weit gegangen. Man darf immer im Hinterkopf behalten, dass das Kind im ersten Moment zwar putzig und süß ist und man seine subjektiv empfundene Einzigartigkeit in die Welt hinausschreien möchte, dass das Kind mit diesem Namen aber leben muss. Vielleicht wäre ein Ansatzpunkt sich zu fragen, wie der Name auf einer Visitenkarte eines Anwaltes/ Arztes/ Richters aussähe und welchen Eindruck dieser Name auf einer Visitenkarte hinterlassen würde. Nicht, dass alle Kinder Arzt, Anwalt oder Richter werden sollen, aber es sind mehr oder weniger respektable Berufe, die man ernst nehmen will.
    • Pierre ist schön und in deutschland nicht weitverbreitet der name ist entscheidend für die zukunft des kindes kevinses gehen nicht auf unis lukasses schon ich kenne nur einen kevin der auf die uni geht und er ist in prüfungen durchgefallen!! EINEN KEVIN!! bei manchen menschen sagt man auch "er sieht wie ein horst aus" und oft stimmt es niemals würde ich mein kind kevin oder chantal nennen. aber ausländische namen auch oft nicht gut wenn arbeitgeber etwas türkisches sehen scheuen sie sich auch oft. ein schwarzer freund wurde von einem facharzt abgelehnt weil es angeblich keinen termin mehr gab. seine weiße freundin hat dort dann angerufen und konnte einen termin für ihn ausmachen. egal das ist was anderes. ich würde mein kind aber auch nicht luke skywalker nennen. etwas ganz normales würde ich mir aussachen. aber keinen trendnamen. denn ein trend geht vorbei und ein kind wird hoffentlich sehr alt.
    • Traditionen finde ich gut: Die Erna bei uns ausm Hinterhaus, hat ihre Tochter Erna genannt, weil alle weiblichen Erstgeborenen Erna heißen. Der Sohn heißt Locke. Weil alle männlichen Erstgeborenen halt Locke heißen. Ich hab gefragt, ja was ist denn, wenn Ihr noch ein Kind bekommt? Sie meinte, dann werden da halt Nummern drangehängt. Das finde ich schön. ...die haben übrigens immer so gute Ideen...so bodenständig.
  • Noch 110 Zeichen

Tests