Yahoo - Frohes neues Jahr!

Weihnachts-Post rechtzeitig versenden – so klappt’s!

Beschenken macht doch mindestens genauso viel Spaß, wie beschenkt zu werden: Sich gut zu überlegen, worüber sich ein lieber Mensch freuen würde, die kleine Aufmerksamkeit hübsch zu verpacken und so für ein strahlendes Gesicht unterm Weihnachtsbaum zu sorgen! Gerade, wenn man an verschiedenen Orten wohnt und nicht gemeinsam feiern kann, sagt ein wohl überlegtes Geschenk mehr als tausend Worte — umso ärgerlicher ist es, wenn das Päckchen nicht rechtzeitig unterm Baum liegt! Wir sagen Ihnen, wie Sie Verwandten und Freunden auch in der Ferne pünktlich zur Bescherung eine Freude machen können.

Nicht vergessen, die Weihnachts-Post rechtzeitig abzuschicken (Bild: thinkstock)Nicht vergessen, die Weihnachts-Post rechtzeitig abzuschicken (Bild: thinkstock)


Pakete in Deutschland
Zur Weihnachtszeit tun Sie generell gut daran, etwas Vorlaufszeit einzuplanen — schließlich werden gerade jetzt Pakete und Briefe in die ganze Welt verschickt,  wodurch sich die regulären Lieferzeiten von zwei bis drei Werktagen verlängern. Der Paketdienst selbst kann Ihnen am besten sagen, wann Sie Ihr Geschenk spätestens losschicken sollten.

Gegenüber Yahoo! äußerte die Deutsche Post / DHL den 22. Dezember als spätestmöglichen Versandtermin innerhalb Deutschlands, wobei das Päckchen um 12 Uhr abgegeben worden sein muss. Hermes ist da noch früher dran — hier sollte die Weihnachtspost bis zum 21. um 12 Uhr im Paketshop fertig zum Versand vorliegen.

Sarah Wiener & Cynthia Barcomi: Plätzenrezepte von den Profis

Pakete innerhalb von Europa
Die Deutsche Post verschickt Ihre Pakete in jedes Land der EU, wobei der Preis, wie bei Hermes auch, nach Gewicht gestaffelt wird. Über die deutschen Landesgrenzen hinaus lassen sich zur geschäftigen Weihnachtszeit jedoch nur ungenaue Aussagen über die Versandzeiten treffen, zwischen drei und elf Tagen ist alles drin. Wie ein DHL-Mitarbeiter gegenüber Yahoo! erklärte, kann man sich grundsätzlich nicht auf einen pünktlichen Zustelltermin verlassen, da auch innerhalb Europas die Lieferfristen von Land zu Land variieren und etwaige Zollkontrollen Zeit beanspruchen können.

Geschenk-Tipps für den besten Freund: Schön und praktisch

Wenn ein Paket innerhalb der EU ausgeliefert werden soll, ist hier der 17. Dezember der späteste Termin, außerhalb der EU kann es etwa eine Woche länger dauern. Bei Hermes lassen sich auch keine einheitlichen Aussagen finden: Ein Paket nach Italien muss spätestens am 15. abgegeben werden, nach Holland am 17. Dezember.

Pakete in die weite Welt
Hier haben Sie keine Wahl zwischen den einzelnen Paketdiensten, lediglich die Deutsche Post / DHL beliefert Länder außerhalb von Europa. Spätestens am 3. Dezember sollten die Kästchen bei der Annahmestelle abgegeben worden sein, andernfalls ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihr Weihnachtsgeschenk rechtzeitig ankommt. Je nach konkretem Empfängerland variieren die Lieferzeiten, fragen Sie also am besten rechtzeitig gezielt nach.