Acht heikle Sexfragen, die Sie niemandem stellen möchten

Mal ehrlich: Wenn es um die schönste Nebensache der Welt geht, hat wohl jeder von uns einen Vertrauten, mit dem er pikante Fragen besprechen oder Erfahrungen austauschen kann. Bei manchen ist das die Mutter, bei anderen die beste Freundin oder - bei ganz heiklen Angelegenheiten - auch gerne mal der Frauenarzt. Doch es gibt auch Fragen, die man lieber ganz alleine online recherchieren oder gar für immer unter den Tisch kehren würde, als sie vor irgendjemandem zur Sprache zu bringen. Wir haben für Sie acht solcher Kandidaten zusammengestellt und sie natürlich auch beantwortet.

Manche Sexfragen behält man einfach lieber für sich (Bild: Thinkstock)

Fühlen sich alle Frauen beim Sex für Männer gleich an?
Nein. Denn so unterschiedlich trainiert wie Oberarme oder Waden sein können, so unterschiedlich kann auch die Beckenbodenmuskulatur (also die Muskeln, die auch den Strahl beim Toilettengang kontrollieren) von Frauen ausgeprägt sein.

Je kräftiger sie ist, desto "enger" fühlt sich eine Frau für ihren Liebsten an. Kleiner Tipp: Trainieren Sie die Beckenbodenmuskulatur regelmäßig durch häufiges Anspannen. Denn ein starker Beckenboden erhöht auch die Orgasmusfähigkeit…

Kann ein Penis auch zu groß für eine Frau sein?
Bei den meisten Frauen ist die Vagina 8-12 Zentimeter lang und sehr elastisch. Das heißt konkret: Auch bei gut bestückten Herren braucht frau sich keine Gedanken machen. Dass der Vaginalkanal deutlich kürzer ausfällt und ein Tête-à-Tête mit einem XXL-Penis dann schmerzhaft werden lässt, kann zwar vorkommen, ist aber eher selten der Fall. Oft hilft es schon, sich einfach zu entspannen, richtig verwöhnen zu lassen und der Rest kommt dann von ganz allein…

Vorsicht: Acht Dinge, die Ihre Libido hemmen

Wie viel Kalorien hat eigentlich Sperma?
Entwarnung für alle figurbewussten Damen: Zunehmen werden Sie von Sperma garantiert nicht, solange es nicht einer Ihrer fruchtbaren Eizellen begegnet. Eine - sagen wir mal "Portion" - hat nämlich gerade einmal fünf Kalorien.

Kann sein bestes Stück tatsächlich brechen?
"Mein kleiner Dieter wurde blau und sah aus wie ein toter Aal." So beschreibt Dieter Bohlen die schmerzhafte Erfahrung, die er angeblich mit seiner Ex Naddel gemacht hat. Und eins ist sicher: So unangenehm wie das Wort "Penisbruch" klingt, so höllisch weh tut die Verletzung auch!

Allerdings bricht der Penis nicht im wörtlichen Sinn - schließlich steckt kein Knochen im besten Stück eines Mannes. Vielmehr handelt es sich um einen Riss in den Penis-Schwellkörpern bzw. der Membran, die die Schwellkörper umgibt.

One-Night-Stand: Diese sieben Regeln sollten Sie unbedingt beachten

Haben Männer einen G-Punkt?
Dass es diese Lust-Zone bei Frauen geben soll, ist bekannt. Auch bei Männern gibt es angeblich ein Pendant dazu: die Prostata. Am besten lässt sich die Vorsteherdrüse durch das "Hintertürchen" finden.

Etwa fünf bis sieben Zentimeter hinter dem Eingang kann man sie mit etwas Übung schnell als eine weiche Kugel ertasten. Ihre direkte Stimulation oder die indirekte Stimulation von außen wird von vielen Männern als sehr angenehm empfunden und führt oftmals sogar zum Höhepunkt.

Kommt man mit einer großen Klitoris schneller zum Orgasmus?
Nein. Denn genauso wie die Größe der Brustwarzen nichts mit ihrer Empfindlichkeit zu tun hat, verhält es sich auch mit der berühmt-berüchtigten Lustknospe. Jeder Kitzler hat dieselbe Anzahl von Nervenenden, nämlich rund 8.000 (Zum Vergleich: Im männlichen Geschlechtsteil enden nur rund 4000 Nervenenden). Damit ist es vollkommen egal, wie groß er ist, um im Bett jede Menge Spaß zu haben.

Finger weg: Sex-Killer unter den Lebensmitteln

Haben Männer mit Glatze wirklich mehr Stehvermögen?
Die Antwort ist ganz klar nein! Zwar ist es richtig, dass kahlköpfige Herren meist einen höheren Testosteronspiegel haben. Doch der Haarwurzel-Killer ist nicht das Testosteron an sich, sondern dessen Folgeprodukt, das Hormon DHT.

Dieses wird direkt am Ort des Geschehens, sprich in der Kopfhaut gebildet und hat keinen Einfluss auf den restlichen Körper. Eine Kojak-Gedächtnisfrisur ist also noch lange kein Garant für eine unvergessliche Nacht.

Können Männer Orgasmen haben, ohne zu ejakulieren?
Manche Herren haben tatsächlich "trockene" Höhepunkte. Die Erklärung: Bei den meisten Männern finden Ejakulation und Orgasmus gleichzeitig statt. Das heißt aber nicht, dass sie nicht auch zeitlich versetzt oder sogar einzeln auftreten können. Es gibt also durchaus männliche Orgasmen ohne Ejakulation oder Ejakulationen ohne Orgasmus.

Life & Harmony: Sexy Kurven und Schlank-Schummler