7 heiße Nummern: Diese Sex-Varianten sollten Sie unbedingt ausprobieren!

Jedes vierte Paar spricht nicht über Sex, ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact. Macht aber nichts: Denn jetzt lassen wir Taten sprechen! Hier kommen sieben Ideen fürs Bett, die Bock machen — und herrlich kinky sind…

Frische Luft ist gesund - und Sex kann draußen auch Spaß machen (Bild: thinkstock)Frische Luft ist gesund - und Sex kann draußen auch Spaß machen (Bild: thinkstock)


Zwischen 7 und 13 Minuten sollte er dauern, dazu immer schön abwechslungsreich sein und selbstredend alle Beteiligten befriedigen. Klingt anstrengend, so ein Geschlechtsakt? Muss er aber gar nicht sein! Wenn der Druck steigt und die Lust sinkt, wird's Zeit für ein Beischlaf-Update:

Befried(ig)ungsstrategie
Eben ging's noch hoch her (weil er den Müll nicht runter bringen wollte und sie schon wieder shoppen war), und jetzt ist Ihnen nur noch nach Ruhe im Karton? Probieren Sie's lieber mal mit Action in der Kiste!

Nichts entkrampft eine testosterongeschwängerte Streitsituation so gut wie Sex. Und der ist dank hormoneller Unterstützung gleich doppelt so handfest wie intensiv. Kratzen, an den Haaren packen und Dirty Talk („Du böses Ding, Du!") sind vorprogrammiert — und ausdrücklich erwünscht!

Wann Frauen wollen: Gibt es für Sex das perfekte Timing?

Augen auf, nicht nur beim Autokauf!
Beim Sex bloß nicht dicht machen — und schon gar nicht die Luken! "Augen zu und durch" ist vielleicht ein Garant für eine schnelle, aber sicherlich nicht für eine gute Nummer.

Besonders, wenn's dem Höhepunkt entgegen geht, bringt intensiver und langer Blickkontakt nämlich so einiges: vom wesentlich explosiveren Orgasmus bis hin zu nie dagewesener Nähe zum Partner. Wer's lieber von hinten mag, installiert einfach geschickt einen Spiegel. Dann gibt's ein bisschen Homemade-Porn gratis dazu.

Zum Fressen gern haben
Mickey Rourke und Kim Basinger haben es in „9 ½ Wochen" vorgemacht: Wenn er die richtigen Leckereien in ihren Mund schiebt (nein, nicht woran Sie schon wieder denken!), kocht die Stimmung über. Was genau auf Ihrem erotischen Speiseplan steht, bestimmen Sie selbst.

Wie wär's mit einer kleinen Joghurt-Massage, Schoko-Dip für die Nippel oder Prosecco aus dem Bauchnabel? Wie, das ist Ihnen zu dirty? Hier geht's um Ihren Spaß, also (erst mal) nicht ans Saubermachen denken! Obwohl… kommt darauf an, welches Körperteil sie dafür einsetzen wollen.

Gute Nachrichten! So hält uns Sex gesund

(Kleider-)Stange im Schrank
Selbst Heidi und Seal trieben es so, als sie es noch trieben: In der Show von US-Talkerin Ellen DeGeneres gestand das Topmodel einst fröhlich, ihren (Noch-)Gatten öfter im Wandschrank zu vernaschen.

Wem sich der Sinn dieser Turnübung nicht ganz erschließt, dem sei gesagt: Wenig Raum macht meistens seeehr erfinderisch. Da muss man sich verknoten und ineinander verschlingen — und das in einem engen, düsteren Kämmerchen. Vertrauen Sie uns: So ein Dark Room in der eigenen Hütte ist Gold wert.

Die frühe Vögelei fängt den Orgasmus

Morgens nicht gleich zur Kaffeemaschine hechten, sondern lieber mal selbst zum Früh-Stück werden: Sex vor dem Aufstehen stärkt nachweislich das Immunsystem und hebt dazu die Laune für den Rest des Tages. Außerdem sind Männer morgens wesentlich leistungsfähiger, ihrem über Nacht erhöhten Testosteron-Level sei Dank.

Mann gegen Maschine? Mann mit Maschine!
Eine Beziehung lebt von good Vibrations, auch zwischen den Laken und anderswo. Trauen Sie sich also ruhig, ein paar Toys auszuprobieren! Die sind nämlich nicht als notdürftiger Ersatz für sein bestes Stück gedacht, sondern als erotisch-aufregende Ergänzung.

Für Fortgeschrittene in Sachen elektronische Helferlein empfiehlt sich die Einlage mit einem Maschinchen, mit dem jeder ordentliche Haushalt ausgestattet ist. Wir sprechen von der Waschmaschinen-Nummer: Sie beugt sich über die laufende Trommel, er nimmt sie von hinten — und schon sorgen die maschinellen Erschütterungen für richtig gute Schwingungen!

Raus (und rein!)
Frische Luft ist gesund und zudem ein echter Anturner: Schließlich könnte man ja erwischt werden! Zum Nervenkitzel gesellen sich eklatante Ortsvorteile. Bevor er noch „Zu dir oder zu mir ?" fragen kann, hat sie schon ihr Kleidchen hochgehoben.

Und was zerkratzt Rücken oder Popo schon schöner, als ein dicker Baumstamm, gegen den man leidenschaftlich gedrückt wird? Eben. Echte Outdoor-Profis haben übrigens immer Taschentücher im Handgepäck: Denn der (Flecken-)Teufel liegt auch bei Freiluftsex im Detail.

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Yahoo Clever diskutiert . . .

  • 's avatar
    • Beste AntwortMan kann sich auf zwei Arten abgrenzen. Das ist diese ausgefallene Schiene, wo die Namen von den Kindern bis weit in die Grundschule nicht einmal buchstabiert werden können, angelehnt an möglichst exotische Vorbilder, Figuren der Popkultur. Und dann gibt es die Masche, die die akadamische Mittelschicht fährt und mit voller Absicht in die Kiste nahezu altmodischer Namen greift und den Prenzlauer Berg mit Wilhelms und Friederichs bepflastert. Ein bisschen Phantasie ist völlig okay, wenn der Name aber zu sehr nach Stripperin, Nageldesignerin oder 90er Jahre Boygroupmitglied klingt, dann ist man wahrscheinlich zu weit gegangen. Man darf immer im Hinterkopf behalten, dass das Kind im ersten Moment zwar putzig und süß ist und man seine subjektiv empfundene Einzigartigkeit in die Welt hinausschreien möchte, dass das Kind mit diesem Namen aber leben muss. Vielleicht wäre ein Ansatzpunkt sich zu fragen, wie der Name auf einer Visitenkarte eines Anwaltes/ Arztes/ Richters aussähe und welchen Eindruck dieser Name auf einer Visitenkarte hinterlassen würde. Nicht, dass alle Kinder Arzt, Anwalt oder Richter werden sollen, aber es sind mehr oder weniger respektable Berufe, die man ernst nehmen will.
    • Pierre ist schön und in deutschland nicht weitverbreitet der name ist entscheidend für die zukunft des kindes kevinses gehen nicht auf unis lukasses schon ich kenne nur einen kevin der auf die uni geht und er ist in prüfungen durchgefallen!! EINEN KEVIN!! bei manchen menschen sagt man auch "er sieht wie ein horst aus" und oft stimmt es niemals würde ich mein kind kevin oder chantal nennen. aber ausländische namen auch oft nicht gut wenn arbeitgeber etwas türkisches sehen scheuen sie sich auch oft. ein schwarzer freund wurde von einem facharzt abgelehnt weil es angeblich keinen termin mehr gab. seine weiße freundin hat dort dann angerufen und konnte einen termin für ihn ausmachen. egal das ist was anderes. ich würde mein kind aber auch nicht luke skywalker nennen. etwas ganz normales würde ich mir aussachen. aber keinen trendnamen. denn ein trend geht vorbei und ein kind wird hoffentlich sehr alt.
    • Traditionen finde ich gut: Die Erna bei uns ausm Hinterhaus, hat ihre Tochter Erna genannt, weil alle weiblichen Erstgeborenen Erna heißen. Der Sohn heißt Locke. Weil alle männlichen Erstgeborenen halt Locke heißen. Ich hab gefragt, ja was ist denn, wenn Ihr noch ein Kind bekommt? Sie meinte, dann werden da halt Nummern drangehängt. Das finde ich schön. ...die haben übrigens immer so gute Ideen...so bodenständig.
  • Noch 110 Zeichen

Tests