Jennifer Aniston: Neuer Look, neues Leben?

Am 21. Februar fröstelte sie noch mit schulterlangem Haar auf dem roten Teppich in Berlin, um ihren neuen Film „Meine erfundene Frau" vorzustellen. Einen Tag später präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen in Madrid mit einem ganz neuen Look: einem cleanen Bob. Ob der Friseurbesuch in Deutschland oder Spanien  - oder irgendwo dazwischen - stattfand, ist ungeklärt. Fest steht jedoch, dass der neue Haarschnitt der 43-Jährigen einiges an Symbolkraft aufweist.

Erst kürzlich beschloss Frau Aniston, ihre Villa in Beverly Hills zum Verkauf anzubieten. Das Ziel der Aktion: ein einfacheres Leben. „Ich konnte nicht schlafen und ich hatte einen dieser Momente, in denen ich merkte, dass mein Leben einfacher werden und vom Durcheinander befreit werden muss", hatte sie dem US-Magazin „People" erklärt. Entgegen ihrer Hollywood-Kollegen, die ein Haus nach dem anderen kaufen, strebt die Schauspielerin offenbar ein bodenständigeres Leben an. Der erwachsene Bob, den sie neuerdings zur Schau trägt, passt dazu wie die Faust aufs Auge.

Wie gut kennen Sie Claudia Schiffer & Co.? Das große Model-Quiz!

Jennifer Aniston ist derzeit gemeinsam mit Adam Sandler und Victoria's Secret-Model Brooklyn Decker auf Werbetour für ihren neuen Film „Meine erfundene Frau". Wenn sie in die Heimat zurückkehrt, hat ihre Villa vielleicht schon einen neuen Besitzer gefunden - und dann kann die 43-Jährige leichtfüßig in ein neues Leben starten.

Oscar-Roben, die Geschichte schrieben - von Björk bis Uma Thurman!

Bilder: Getty Images