Trendsportarten und was sie bringen

Immer neue Kombinationen aus bestehenden Sportarten lassen keine Langeweile aufkommen und machen Sie garantiert fit und bringen jede Menge Spaß. Wir stellen Ihnen die neuen Trendsportarten vor und sagen, was sie bringen. Da ist sicher für jeden etwas dabei.

Probieren Sie auch gerne sportlich etwas neues aus? (Bild: Thinkstock)Probieren Sie auch gerne sportlich etwas neues aus? (Bild: Thinkstock)

Balance Swing

Neu ist die Idee eigentlich nicht. Auf dem Minitrampolin zu springen macht aber jede Menge Spaß. Jetzt zieht das Minitramplin also im Fitnessstudio ein und man kann in der Gruppe hupfen. Das Gehopse verbraucht jede Menge Kalorien, fördert die Koordination, den Aufbau der "kleinen Muskeln" und die Beweglichkeit. Die Glückshormone werden quasi gratis ausgeschüttet.

A.E.R.O. Ballet

Früher nannte sich A.E.R.O. Ballet schlicht Bodystyling. Kombiniert werden Tanz-, Pilates- und Yoga-Elemente. Dabei wird zusätzlich Wert auf die Ganzheitlichkeit gelegt. Das ganze fördert den Muskelaufbau, schult die Koordination und die Ausdauer.

Fitness Boot Camp

Immer mehr Leute entschieden sich, ihre körperliche Fitness im Urlaub zu pushen und buchen sich in einem Fitness-Boot-Camp ein. Dort wird ihnen zwar nichts geschenkt, aber wer zwei Wochen überstanden hat, kann sicher stolz auf sich sein und das positive Erlebnis mit in den Alltag nehmen.

Zumba

Kaum möglich, dass sie von Zumba noch nichts gehört haben. Aber der Trend hält an und immer neue Kombinationen und Choreografien finden ihren Weg in die Studios. Entscheidend ist die treibende Musik, die Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Kampfkunst und auch Bauchtanzbewegungen enthält. Dabei ist die perfekte Ausführung oder das exakte ausführen der Schrittfolgen weit weniger wichtig, als der Spaß und die garantiert schweißtreibende Ausdauerförderung.

Das Geheimnis der perfekten Figur:

Meistgelesene Artikel