Was Ihre Lieblingsfarbe wirklich über Sie verrät

Wenn Blau Ihre Lieblingsfarbe ist, sind Sie in guter Gesellschaft, denn ungefähr 40 Prozent der Deutschen sind der gleichen Meinung. 18 Prozent bevorzugen Grün und 10 Prozent sind von Rot angetan. Die Lieblingsfarbe ist gleichzeitig Spiegel der momentanen Laune, wenn Sie sich etwa morgens entscheiden ein gelbes Shirt zu tragen. Mit Farben senden Sie eine Botschaft und Sie selbst lesen – oft auch unbewusst - Charakter und Leitbilder aus den Farbvorlieben Ihrer Mitmenschen. Hier erfahren Sie, was Ihre Lieblingsfarbe auslöst und was Sie wirklich über Sie verrät.

An der Lieblingsfarbe ist mehr dran, als man denkt (Bild: Thinkstock)An der Lieblingsfarbe ist mehr dran, als man denkt (Bild: Thinkstock)

Ihre Lieblingsfarbe ist Rot

In China tragen Bräute ein rotes Brautkleid in Armenien einen roten Schleier. Ockerrot ist seit jeher die Farbe der Erde und in Japan ist Rot die Farbe der Frau. Die meisten Kinder geben Rot als ihre Lieblingsfarbe an.

Der Farbe Rot schreibt man positive und negative Attribute zu. Menschen verbinden mit Rot reife Früchten, Feuer und Blut. Es ist die Farbe der Liebe, der Wärme, der Leidenschaft, der Erotik, Emotionen und der Macht. Auf der anderen Seite verbindet man damit Gefahr – das Rot der Ampel, Zorn – wortwörtlich, wenn jemand „Rot“ sieht, Aggression, Unmoral und das Verbotene.

Rot hat als Infrarotstrahlung eine heilende Wirkung. Rot kann anregend und appetitfördernd sein, der menschliche Stoffwechsel erhöht sich bei der bloßen Wahrnehmung der Farbe.

Wenn Sie sich also heute Morgen für einen roten Pullover entschieden haben, weil Rot ihre erklärte Lieblingsfarbe ist, wissen Sie, was Sie wollen und wie sie es durchsetzen. Kritikfähigkeit ist nicht unbedingt Ihre Stärke. Sie fallen gern auf und wünschen sich Beachtung.

Ihre Lieblingsfarbe ist Blau

In manchen Ländern werden Türen und Fensterrahmen Blau gestrichen, um gute Geister und Götter auf das Haus zu lenken. Blau ist die Farbe des Himmels und des Meeres, wir essen etwas weniger von hellblauen Tellern, weil unser Auge mit dieser Farbe keine Nahrung verbindet, die Fans von Schlumpf-Eis sind ein Neuzeit-Phänomen und seien hier ausgenommen.

So wie der blauer Himmel und die Weite des Meeres beruhigend und entspannend wirkt, steht die Farbe Blau für Harmonie, Zufriedenheit, Ruhe, für Unendlichkeit und Sehnsucht. Mit Blau assoziieren wir Sympathie, Freundlichkeit, Treue, Leistung, Vertrauen, Stille und Klugheit. Blaues Licht kann aber auch kalt wirken, dann gehen die Emotionen in genau die andere Richtung.

Sie greifen beim Shoppen immer wieder zu blauen Stücken? Sie sind besonnen, diplomatisch und vernünftig. Sie verfolgen ihre Ziele, manchmal kann man ihnen Sturheit unterstellen. Reflektiert wie Sie sind, nehmen sie Rücksicht auf andere und sind in der Lage sich auf ihr Gegenüber einzulassen.

Ihre Lieblingsfarbe ist Gelb

Ein leuchtendes Gelb und ist die Farbe der Sonne. Das Zentralgestirn wird seit jeher in allen Kulturen verehrt. In vielen Ländern ist sie die Hochzeitsfarbe oder gelbe Kleider werden dazu benutz um böse Geister zu vertreiben. Wir verbinden damit aber auch Gold, blühende Wiesen oder reife Früchte.

In unseren Breitengraden ist die Farbe Gelb trotzdem verhältnismäßig unbeliebt. Sie wird mit Neid, Verrat und Feigheit in Verbindung gebracht und nur selten zur Lieblingsfarbe erklärt. Dennoch ist Gelb eine warme Farbe, die mit Sonne, Licht und Fröhlichkeit assoziiert werden kann. Gelb steht aber auch für Wachheit, Kreativität und einen schnellen Verstand. Auf der negativen Seite denken wir bei Gelb an Gift, Eiter, Schwefel, Neid und Eifersucht.

Gelb-Liebhaber sind sonnige und zufriedene Gemüter, die offen und humorvoll durchs Leben gehen und Freundschaften schätzen. Gelb fällt als Lieblingsfarbe am wenigsten auf, weil die wenigsten Leute gelbe Kleidung tragen.

Ihre Lieblingsfarbe ist Grün

Mit frischem Grün verbinden wir den Frühling, denken an grüne satte Wiesen und Wälder - Leben pur. Grün ist deshalb ein Symbol der Hoffnung auf Leben, der Verjüngung und des Überlebens. Grün ist auch die Kultfarbe des Islam. Unsere Weihnachtsbäume sind das Immergrün im Winter.

Grün liegt in der Mitte der Farbskala und bringt damit schon Neutralität mit sich. Auf die meisten Menschen wirkt Grün beruhigend, ohne zu ermüden. Positive Verbindungen sind in unseren Gehirnen mit der Farbe fest verbunden: Natur, Hoffnung, Beharrlichkeit, Zuversicht, Frische, Jugendlichkeit. Genau so fest eingebrannt ist Grün als Farbe von Unreife (wortwörtlich bei der Redewendung „Grün sein hinter den Ohren“) und als Giftfarbe.

Grün kommt Blau sehr nahe, steht aber mehr für Kontinuität und Toleranz. Grün-Fans sind verlässliche Freunde, aufmerksame Ratgeber. Sucht man nach negativen Charakterzügen könnte man eine gewisse Passivität anführen.

Ihre Lieblingsfarbe ist Violett

Violette ist in den letzen Jahrzehnten stark besetzt worden: Einmal als Farbe des Feminismus und schon deutlich länger als Kirchengewänder. In anderen oder früheren Kulturkreisen, erfreut sich Lila einer außerordentlichen Beliebtheit.

Die Farbe Violett ist was für Freigeister und Idealisten. Sie steht aber auch für Genügsamkeit und Gleichgewicht. Violett ist die Farbe der Inspiration, der Mystik, der Magie und der Kunst. Sie ist eine extravagante Farbe. Violett-Töne regen in der Heilkunde die Phantasie an, sie kann inspirieren und motivieren. Sie steht für Gelassenheit, Ruhe, Entspannung und Selbstsicherheit.

Den positiven Attributen wie Originalität, Magie und Phantasie steht auf der anderen Seite Eitelkeit, Künstlichkeit, Unsicherheit, Untreue und Zweideutigkeit gegenüber.

Wer zu Lila greift hat sicher Humor, ist phantasievoll und sensibel. Genau wegen dieser Feinfühligkeit sind Lila-Fans aber auch sehr verletzlich.

Was ihre Aura über Sie verrät

Meistgelesene Artikel