Ideen für das perfekte erste Date

Sich verlieben ist doch die schönste Sache der Welt. Und das erste Date ist schon mal ein Anfang. Wichtig ist, dass es Spaß macht. Nur dann kann es kribbeln und knistern. Und wenn schon beim ersten Date die Funken sprühen, könnte das der Beginn einer wunderschönen Liebesgeschichte sein! Hier ein paar Ideen, damit Amors Pfeil ins Schwarze treffen kann.

So gelingt das erste Date (Bild: Thinkstock)So gelingt das erste Date (Bild: Thinkstock)

Der Klassiker: Café oder Restaurant
Das richtige Setting ist für erfolgreiches Flirten extrem wichtig. Psychologen empfehlen, einen möglichst neutralen Ort auszuwählen, an dem man sich in Ruhe unterhalten kann. Die eigene Wohnung ist fürs erste Date tabu! Ein gemütliches Café oder eine schöne Bar ist daher die erste Wahl vieler Bindungswilliger. Auch gut: ins Restaurant. Am besten wählt man eines, das Klasse und eine gute Küche hat. Wenn's beim Kerzenschein schmeckt, hat das Date die besten Chancen, eine sinnliche Angelegenheit zu werden. Aber bitte vorher die lukullischen Vorlieben des Anderen klären: Das Vorhaben, einen Vegetarier ins Grill-Restaurant auszuführen, muss zwangsläufig scheitern. Wichtig ist bei der Wahl des Lokals, dass sich jeder wohl fühlen kann.

Tuchfühlung im Winter: Schlittschuhlaufen oder Schlittenfahren
Beide Freizeitvergnügungen sind ideal, um sich näher zu kommen — gerade auch körperlich, und das auf eine sehr zwanglose Weise. Weil man beim Schlittschuhlaufen unter Umständen auf wackeligen Beinen steht, ist Händchenhalten schneller möglich als sonst wo. Schlittenfahren wäre die Variante für rasantere Flirtkandidaten, denn beim Rodeln macht der Schlitten ganz schön Tempo. Und wenn man dann lachend im Schnee landet, ist das Eis schon mal gebrochen. Spätestens beim gemeinsamen Glühwein ist es geschmolzen!

Romantik im Sommer: Ab an den See!
Die Natur ist immer gut für ein erstes Treffen. Sei es ein Spaziergang, eine Radtour oder aber: eine Bootsfahrt! Es gibt wenige Dinge, die so romantisch sind - kennt man doch aus Filmen! Der Mann übernimmt mit souveränem Muskelspiel das Ruder und die Frau entspannt. Auch schön: Das Ruder gemeinsam in die Hand nehmen. Und wenn's schief geht, landet man eben im Wasser, was soll's? Im See zu schwimmen und später gemeinsam am Steg zu liegen, ist eine schöne Alternative zur Bootstour.

Zusammen shoppen gehen
Üblicherweise sind Männer selten davon begeistert, mit einer Frau einkaufen zu gehen und durch die Geschäfte zu ziehen. Dabei brauchen Jungs auch mal was zum anziehen, vielleicht sogar einen neuen Anzug! Kaum eine Frau wird sich dann als Modeberaterin verweigern. Das An- und Ausprobieren kann viel Spaß machen, vor allem, wenn man auch Sachen anzieht, die eigentlich nicht in Frage kommen. Außerdem erfährt man so viel über den Geschmack des Anderen - nicht unwesentlich für die Erfolgsaussichten einer Beziehung.

Last but not least: Kino, Autokino!
Ins Kino zu gehen gehört ebenfalls zu den Klassikern für eine erste Verabredung. Vermutlich, weil man sich im dunklen Raum des kuscheligen Kinos leicht näher kommen kann, etwa beim gleichzeitigen Griff in die Popcorn-Tüte. Allerdings dürfte es mit der Kommunikation schwierig werden. Filmfans auf Flirtkurs sei daher das Autokino empfohlen, das sich wieder zunehmender Beliebtheit erfreut. In einer lauen Sommernacht, mit offenem Verdeck und einem schönen Getränk einen Film zu schauen, ist flirttechnisch geradezu genial. Und kein Sitznachbar wird Sie zischend zur Ruhe ermahnen.

Meistgelesene Artikel

  • Diese Stars vermarkten ihren Sex-Appeal perfekt
    Diese Stars vermarkten ihren Sex-Appeal perfekt

    Sex sells! Das ist keine neue Einsicht, sondern eine altbewährte Regel im globalen Showbusiness. Tiefes Dekolleté, knackiger Po und sexy Posen – das sind die … Mehr »

  • Die skurrilsten Sex-Rekorde

    Der Mensch lotet generell gern die Grenzen des Machbaren aus. Vom Ergebnis dieser Ambitionen liest man meist im Guinnessbuch der Rekorde. Die folgenden Rekorde wird … Mehr »

  • Neue abgefahrene Yoga-Trends
    Neue abgefahrene Yoga-Trends

    Die Yoga-Welt ist bunt und wird immer bunter. Ständig gibt es neue Trends, die sich mal langfristig etablieren oder wieder verschwinden. Yoga für den Rücken, pre- … Mehr »