Die verrücktesten Nageltrends

Nagellack ist bekanntlich ein Hingucker! Längst ist die Fingerfarbe zum elementaren Accessoire avanciert, das das modische Styling erst perfekt macht. Immer wieder entsteht ein Hype um bestimmte Farben, die plötzlich jede haben will. Aber bei unseren Trends geht es um mehr als nur um Farbe — es geht um irre Trends. Aufgepasst, hier gibt es raffinierte Nagelkunst auf die Finger!

Rihanna zeigt ihre Smilie-Krallen (Bild: Getty Images)Rihanna zeigt ihre Smilie-Krallen (Bild: Getty Images)

Der Partyknaller: Nägel mit Glitter

Zu feierlichen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester sind glitzernde Fingernägel der perfekte Party-Look. Ein absolutes Must-have sind daher silberne und goldene Glitzerlacke, die schillernde Partikel enthalten. Trägt man die Glitzerlacke über einem normalen Farblack auf, lassen sich noch tollere Effekte zaubern: Ein schwarzer Nagellack wirkt eruptiv, wenn roter Glitzer darüber lackiert wird. Ein zartes Weiß hingegen bekommt mit feinem Gold-Glitter einen festlichen Anstrich. Natürlich können auch nur die Nagelspitzen mit Glitzerlack verziert werden. So werden Ihre Nägel zum Partyknaller!

Profitipps für schöne Nägel gibt es bei "Life & Harmony":

Zeig mir deine Krallen: Der Stiletto Nageltrend

In letzter Zeit macht eine neue Nagelform von sich reden: die Stiletto-Nagelform. Ihren Namen verdankt sie, logisch, den gleichnamigen hohen Hacken, in die sich Frau hin und wieder zwecks eindrucksvoller Erscheinung zwängt. Fans der bis zu drei Zentimeter langen künstlichen Krallen sind Popstars wie Rihanna, Lady Gaga und Lana del Rey. Besonders alltagstauglich ist diese Maniküre freilich nicht, vielmehr wäre ein Waffenschein vonnöten.

Hollywood liebt es tierisch: Reptilien-Nägel

Aus Hollywood kommt einer der verrücktesten Nageltrends der letzten Zeit: Hier klebt man echte, konservierte Schlangenhaut auf die Nägel. Entweder flächendeckend oder als kleines, dekoratives Element. Inzwischen gibt es den Reptilienlook aber auch als preisgünstigere Variante, nämlich in Form von Stickern in Schlangenhaut-Optik.

Für Feinschmecker: Kaviar-Nagellack

Der Trend-Nagellack der Saison enthält feine Perlen, die wie edler Kaviar auf den Fingernägeln funkeln. Vor allem in der Farbe „Black Pearls" ist die Ähnlichkeit zur sündhaft teuren Köstlichkeit offensichtlich. Die kalorienfreie Kaviar-Maniküre gibt es auch in kristallweißer und farbenfroher „Rainbow"-Nuance.

Für Feinfühlige: Samt-Nagellack

Ebenfalls im Trend: Samt-Nagellack! Der Lack sieht nicht nur aus wie Samt, sondern fühlt sich auch so fantastisch an. Es gibt ihn unter anderem in kräftigem Weinrot, in hellem Grau und einem dunklen Nachtblau.

Für Nachrichtenjunkies: Zeitungs-Nagellack

Für Fans von Typographie gibt es Maniküre-Sets mit Zeitungsausschnitten. Die werden passend zur Nagelform ausgeschnitten und auf die farblos oder weiß lackierten Nägel geklebt. Eine Transferlösung, die auf die Zeitungsausschnitte aufgetragen wird, sorgt dafür, dass sich deren Typographie auf die Nägel überträgt.

Für Nachtschwärmer: Leucht-Nagellack

Für alle Disco-Fans gibt es einen Nagellack, der im Dunkeln leuchtet. Er wird als Überlack aufgetragen und macht unter Schwarzlicht die Fingernägel zum Hingucker. Den fluoreszierenden Lack gibt es in verschiedenen Farben — Auffallen inklusive.

Schönere Nägel: Vermeiden Sie Nagel-No-Gos

Meistgelesene Artikel

  • Die skurrilsten Sex-Rekorde

    Der Mensch lotet generell gern die Grenzen des Machbaren aus. Vom Ergebnis dieser Ambitionen liest man meist im Guinnessbuch der Rekorde. Die folgenden Rekorde wird … Mehr »

  • Neue abgefahrene Yoga-Trends
    Neue abgefahrene Yoga-Trends

    Die Yoga-Welt ist bunt und wird immer bunter. Ständig gibt es neue Trends, die sich mal langfristig etablieren oder wieder verschwinden. Yoga für den Rücken, pre- … Mehr »

  • Was tun, wenn keine Zahnbürste zur Hand ist?
    Was tun, wenn keine Zahnbürste zur Hand ist?

    Ob auf Survival-Trip oder nach einer spontanen Übernachtung: Manchmal stellt sich die Frage, wie man die Zahnhygiene auch ohne Zahnbürste gewährleistet. Wir zeigen … Mehr »