Die 10 besten Sportarten zum Kontakteknüpfen

Treiben Sie genug Sport? Das sollten Sie, immerhin ist körperliche Betüchtigung gesund, Sie tun etwas für Ihr Wohlbefinden, Ihr Herz und nicht zu vergessen: Ihre schlanke Linie! Wenn der innere Schweinehund jetzt immer noch zu groß und diese Argumente nicht überzeugend genug waren - wie wäre es dann hiermit: Sport ist perfekt, um Leute kennenzulernen! Gerade, wenn man in eine andere Stadt zieht, sind gemeinsame Aktivitäten die beste Art, um locker in Kontakt mit neuen Leuten zu kommen. Wir haben für Sie eine Liste von besonders geselligen Sportarten  zusammengestellt.

Manche Sportarten sind besonders kontaktfreundlich - Tennis etwa! (Bild: ddp images)Manche Sportarten sind besonders kontaktfreundlich - Tennis etwa! (Bild: ddp images)


Skifahren und Snowboarden

Haben Sie schon mal einen Skikurs belegt? Da sitzen alle in einem Skier, sozusagen,  und kämpfen erst mal mit der Balance. Das schweißt die Gruppe zusammen, so lernen Sie schnell Ihre Mitstreiter kennen. Wollen Sie in den Winterurlaub fahren, weil Sie nicht zu jenen Privilegierten gehören, die in einem Skigebiet zu Hause sind, legen Sie bei der Wahl ihres Urlaubsorts auch ein großes Augenmerk auf die Après-Ski-Begebenheiten. Klar sind die Pisten ebenfalls wichtig. Aber: Das Nachtleben vieler Ski-Gebiete ist legendär. Und die eine oder andere Bekanntschaft treffen Sie mit Sicherheit am nächsten Tag am Ski-Lift wieder…

Tennis
Tennis macht nicht nur Spaß und sorgt für schöne Muskeln. Im Sommer zaubert "der weiße Sport" Ihnen auch eine gute Bräune — und lockt immer wieder Zuschauer an, selbst bei kleineren Club-Spielen. Für viele Vereine stellen auch die Veranstaltungen nach dem Spiel einen wesentlichen Teil des Sports dar. So trifft man Turniergegner oder -partner in einem lockeren Umfeld wieder. Zusätzlich hilft die Rangliste des Vereins ihren Mitgliedern, einen Überblick über die anderen Spieler zu gewinnen.

Badminton
Wie beim Tennis verfügen Badminton-Clubs über ein aktives Rahmenprogramm. Das Gute an beiden Sportarten: Sie lassen sich auch in der Halle und damit das ganze Jahr über ausüben! Sie können sich auf regelmäßige Treffen mit ihren neuen Bekannten freuen — und finden spontan auch sicherlich dann und wann etwas Zeit, unabhängig von den Vereinsfahrten, auch nach dem Sport etwas gemeinsam zu unternehmen.

Büro-Diät: Tipps fürs leichtere Abnehmen bei der Arbeit

Wandern
Dem Gehen wird seit jeher ein höchst positiver Effekt bescheinigt: Man solle nur Gedanken vertrauen, so der Philosoph Nietzsche, die man im Gehen gefunden habe. Was kommt dann erst beim Wandern an geistigen Ergüssen herum? Wandern ist aber jenseits davon auch eine tolle Möglichkeit, um etwas mit seiner Gruppe zu unternehmen oder neue Freundschaften zu knüpfen. Kaum eine andere Sportart lässt einen so spürbar aus dem Alltag entfliehen, neue und unbekannte Pfade einschlagen und Stress abbauen — das stimmt Sie offener und kontaktfreudig!

Cricket
Eine Partie des vor allem in Großbritannien und Irland beliebten Sports kann mehrere Stunden dauern — das sind Tee- und Snack-Pausen zwischendurch gang und gäbe. Der Engländer sagt Pavilion, auf deutsch ist es das Clubhaus und ist an jedem guten Cricket-Feld obligatorisch. Das Gebäude ist auch ein hervorragender Ort, um über das Spiel zu palavern, sich einen Drink zu genehmigen oder zwischendurch vor aufziehendem Unwetter zu schützen.

Tauchen
Tauchen zu lernen an sich ist ja schon eine wahnsinnig erhebende Erfahrung. Diese mit jemandem zu teilen, schweißt natürlich zusammen — Ihr Tauchpartner und Sie passen schließlich ständig aufeinander auf. Generell organisieren Tauchvereine regelmäßige Treffen und sogar gemeinsame Reisen.

Hilfe, Zecken: Wie gefährlich sind die Biester wirklich?

Fußball
Setzt man zwei Menschen zusammen, die auch nur ein latentes Interesse für den Ballsport haben, ist ihr Gesprächsthema für die nächsten Stunden sicher. Die meisten Fußball-Teams sind Teil eines größeren Vereins, damit gehen regelmäßige Veranstaltungen wie Turniere und ähnliches mit einher.

Kampfsport
Menschen verschiedenen Alters kommen beim Kamfsport zusammen, dabei ist es unerheblich, welchen Rang man in der betreffenden Disziplin erreicht hat. Aufgrund von Meisterschaften werden häufig gemeinsame Turnierreisen unternommen und der dichte Körperkontakt beim Kampf fördert das Kennenlernen — und den respektvollen Umgang miteinander.

Kalorienfalle Salat: So schlägt der Sommer-Snack auf die Hüften!

Golf
Beim Golf wird viiiieeeel über das Grün gelaufen, dabei kommt man natürlich mit seinem Gegner ins Gespräch. Manche Plätze verfügen am neunten Loch über einen Erfrischungsstand, hier kann man auch ein wenig miteinander quatschen, bevor im Clubhaus das richtige Gesellschaftsleben losgeht. Während Golfen in Schweden ein höchst beliebter Massensport ist, gilt er hier noch eher als Distinktionsmerkmal. Wenn Sie also bestimmte Ambitionen haben, wäre dies vielleicht nicht das schlechteste Mittel dazu…

Dart
Zugegeben: Intellektuelle Gespräche führt man in der biergeschwängerten Baratmosphäre vor der Dartscheibe nicht. Aber wenn man sich mal auf den Spaß einlässt, findet man schnell Mitspieler. Und haben Sie mal darauf geachtet, wie gut der eine oder andere Profi-Dartspieler aussieht..?

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Yahoo Clever diskutiert . . .

  • 's avatar
    • Beste AntwortMan kann sich auf zwei Arten abgrenzen. Das ist diese ausgefallene Schiene, wo die Namen von den Kindern bis weit in die Grundschule nicht einmal buchstabiert werden können, angelehnt an möglichst exotische Vorbilder, Figuren der Popkultur. Und dann gibt es die Masche, die die akadamische Mittelschicht fährt und mit voller Absicht in die Kiste nahezu altmodischer Namen greift und den Prenzlauer Berg mit Wilhelms und Friederichs bepflastert. Ein bisschen Phantasie ist völlig okay, wenn der Name aber zu sehr nach Stripperin, Nageldesignerin oder 90er Jahre Boygroupmitglied klingt, dann ist man wahrscheinlich zu weit gegangen. Man darf immer im Hinterkopf behalten, dass das Kind im ersten Moment zwar putzig und süß ist und man seine subjektiv empfundene Einzigartigkeit in die Welt hinausschreien möchte, dass das Kind mit diesem Namen aber leben muss. Vielleicht wäre ein Ansatzpunkt sich zu fragen, wie der Name auf einer Visitenkarte eines Anwaltes/ Arztes/ Richters aussähe und welchen Eindruck dieser Name auf einer Visitenkarte hinterlassen würde. Nicht, dass alle Kinder Arzt, Anwalt oder Richter werden sollen, aber es sind mehr oder weniger respektable Berufe, die man ernst nehmen will.
    • Pierre ist schön und in deutschland nicht weitverbreitet der name ist entscheidend für die zukunft des kindes kevinses gehen nicht auf unis lukasses schon ich kenne nur einen kevin der auf die uni geht und er ist in prüfungen durchgefallen!! EINEN KEVIN!! bei manchen menschen sagt man auch "er sieht wie ein horst aus" und oft stimmt es niemals würde ich mein kind kevin oder chantal nennen. aber ausländische namen auch oft nicht gut wenn arbeitgeber etwas türkisches sehen scheuen sie sich auch oft. ein schwarzer freund wurde von einem facharzt abgelehnt weil es angeblich keinen termin mehr gab. seine weiße freundin hat dort dann angerufen und konnte einen termin für ihn ausmachen. egal das ist was anderes. ich würde mein kind aber auch nicht luke skywalker nennen. etwas ganz normales würde ich mir aussachen. aber keinen trendnamen. denn ein trend geht vorbei und ein kind wird hoffentlich sehr alt.
    • Traditionen finde ich gut: Die Erna bei uns ausm Hinterhaus, hat ihre Tochter Erna genannt, weil alle weiblichen Erstgeborenen Erna heißen. Der Sohn heißt Locke. Weil alle männlichen Erstgeborenen halt Locke heißen. Ich hab gefragt, ja was ist denn, wenn Ihr noch ein Kind bekommt? Sie meinte, dann werden da halt Nummern drangehängt. Das finde ich schön. ...die haben übrigens immer so gute Ideen...so bodenständig.
  • Noch 110 Zeichen

Tests