In & Out

Verbotene Versuchungen

Was liegt heute im Trend und was geht gar nicht? Jeden Tag begegnen uns kleine Schmuckstücke - im wörtlichen wie im übertragenen Sinne -, die uns das Leben versüßen. Aber auch Dinge, die einfach nerven.

An dieser Stelle teilen wir unsere subjektiven Eindrücke und sind gespannt zu hören, was euch heute gefreut oder geärgert hat - eben auf eure persönlichen In&Out-Listen.

IN: Es ist ein Teddy
Schokoholics aufgepasst: Osterhase und Weihnachtsmann bekommen Zuwachs. Der Lindt Teddy aus Alpenmilchschokolade ist die Lösung für alle Naschkatzen, die zwischen den Feiertagen Lust auf feine Schokolade haben. Erhältlich ist er als 100-Gramm-Variante vereinzelt jetzt schon in Supermärkten, offiziell ab Mitte Oktober.

Neueste Erfindung aus dem Hause Lindt & Sprüngli: Der Teddy (Bild: CCM)Neueste Erfindung aus dem Hause Lindt & Sprüngli: Der Teddy (Bild: CCM)

IN: Spiel das Spiel
Dass immer mehr Modemarken auf Video-Lookbooks setzen, habe ich an dieser Stelle bereits gelobt. Das Accessoire-Label Longchamp jedoch setzt einen drauf: In einem interaktiven Abenteuer-Spiel auf Youtube können die User Audrey Marneys "Balzane", ein Modell der aktuellen Herbstkollektion, in der französischen Hauptstadt Paris suchen. Den Mehrteiler können Sie hier starten:

IN: 25 Jahre Kir Royal
Gemeint ist nicht der Cocktail, sondern der von Fernsehkritikern gefeierte Mehrteiler über die Münchner Schickeria. Die sechsteilige Serie der Autoren Helmut Dietl und Patrick Süskind gilt bis heute als eine der Sternstunden des deutschen TV. Nicht zuletzt wegen der Besetzung: Franz-Xaver Kroetz, Senta Berger, Dieter Hildebrandt, Ruth-Maria Kubitschek, Mario Adorf und in einer Nebenrolle als Kellner Dirk Bach lockten halb Deutschland am 22. September 1986 vor die Bildschirme.

Der Untertitel "Aus dem Leben eines Klatschreporters" fasst es gut zusammen: Baby Schimmerlos, Kolumnist der fiktiven "Münchner Allgemeinen Tageszeitung" (MATZ) geht in der Bussi-Bussi-Gesellschaft ein und aus - immer den brisantesten Neuigkeiten oder Gerüchten auf der Spur. Auch nach 25 Jahren ein wahrhaft reizendes Vergnügen!

OUT: Eingepackt
Es ist etwas Wahres dran, dass Herrchen und Frauchen ihren Vierbeinern ähneln. Aber nur weil man selbst wie Brix Smith-Start auf Leoparden-Print steht, muss man seine Hunde doch nicht gleich in Waschbär-Kapuzenpullover zwängen, oder?

Nein, Hunde in Kapuzenpullis sind nicht süß (Bild: Getty Images)Nein, Hunde in Kapuzenpullis sind nicht süß (Bild: Getty Images)

Yahoo! Streetstyle Blog: Get addicted to "Fashion Dope"

OUT: Chinesische Casting Show
China sucht ab kommendem Jahr nicht mehr das "Super Girl" in der gleichnamigen Serie. Zu "vulgär", "manipulativ" und sowieso "Gift für die Jugend" sei die Casting Show. Stattdessen sollen laut dem Sprecher des Fernsehsenders gesunde Moral, öffentliche Sicherheit und praktische Informationen über Hausarbeit die Primetime füllen.

Wesentliches Ergebnis ist jedoch, dass die Vorbilder nicht mehr von der Regierungsseite gestellt weden, sondern die Kluft zwischen Chinas Jugend und der konservativen Bürokratie stetig wächst.

OUT: Nur noch ein Glas...
Der zweite Weltkrieg ist Schuld am Trinkverhalten moderner Frauen. Das haben Wissenschaftler der Washington University School of Medicine herausgefunden. Na gut, zumindest ist die historische Entwicklung verantwortlich für den Zugang von Frauen zu Alkohol. Früher durften Frauen in der Öffentlichkeit nicht einmal an einem Cosmopolitan nippen...

Schuld an trinkenden Frauen ist laut einer Studie der 2. Weltkrieg (Bild: Thinkstock)Schuld an trinkenden Frauen ist laut einer Studie der 2. Weltkrieg (Bild: Thinkstock)

In & Out? Wir verraten die heißesten Trends und größten Flops des Tages - natürlich ganz subjektiv!

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Tests