In & Out

Farbenfroher Start ins Wochenende

Was liegt heute im Trend und was geht gar nicht? Jeden Tag begegnen uns kleine Schmuckstücke - im wörtlichen wie im übertragenen Sinne -, die uns das Leben versüßen. Aber auch Dinge, die einfach nerven.

An dieser Stelle teilen wir unsere subjektiven Eindrücke und sind gespannt zu hören, was euch heute gefreut oder geärgert hat - eben auf eure persönlichen In&Out-Listen.

IN: Koralle
Michelle Williams hat mit Kate Young die mächtigste Stylistin Hollywoods. Dass sie einen guten Geschmack hat, beweist das asymmetrisch geschnittene Kleid in der Trendfarbe des Sommers, Koralle, das die Oscar nominierte Schauspielerin zur Premiere ihres Films "My Week with Marilyn" in Tokio trug.

Rachel Bilson und Michelle Williams tragen die Trendfarbe der Saison (Bilder: Getty Images)Rachel Bilson und Michelle Williams tragen die Trendfarbe der Saison (Bilder: Getty Images)

Dem zarten Pastellrot sind ebenfalls Rachel Bilson und Katy Perry verfallen. Und was ist mit Ihnen?

IN: Reisepartner gesucht
Alleine um die Welt zu reisen kann unter Umständen ganz lustig sein, bereichernd ist es allemal. Auf Dauer fühlt man sich fernab der Heimat dann aber doch so manches Mal einsam. Abhilfe gibt es auf der Plattform www.joinmytrip.de. Dort kann man kostenlos registrieren und die Profile potentieller Reisepartner durchsuchen, Routen planen oder Reiseberichte lesen.

IN: St. Patrick's Day
Morgen ist ganz Irland wieder außer Rand und Band. Denn dann findet der St. Patrick's Day statt und eine ganze Nation kleidet sich in Grün zum Gedenken an den Nationalheiligen. Sogar das Bier wird zur Feier des Tages eingefärbt. Das Volksfest wird insbesondere natürlich auf der Insel gefeiert, doch auch in New York und Boston, Chicago und München gibt es große Paraden. Und dieses Jahr spielt auch das Wetter mit!

Neben Irland feiern insbesondere die Amerikaner den St. Patrick's Day (Bild: AP)Neben Irland feiern insbesondere die Amerikaner den St. Patrick's Day (Bild: AP)

OUT: Apple-Wahnsinn
Stundenlang standen in zehn Ländern die Leute vor den Apple Stores Schlange, um das neue iPad 3 zu kaufen. Seit heute ist es in Deutschland, USA, Australien, Kanada, Frankreich, Hongkong, Japan, Singapur, Schweiz und Großbritannien erhältlich. Ob sich der Apple-Wahnsinn lohnt?

Das Display des neuen iPads bietet nach Angaben des Herstellers eine bessere Auflösung als jeder HD-Fernseher, was natürlich super cool ist, aber muss man dafür wirklich um vier Uhr morgens aufstehen und in der Dunkelheit auf den Verkaufsstart warten? Nein, besser man nimmt die zwei bis drei Wochen Wartezeit in Kauf und bestellt bequem online.

Die Nacht vor dem Geschäft warten für das iPad 3? Überall auf der Welt ist das Realität (Bild: AP)Die Nacht vor dem Geschäft warten für das iPad 3? Überall auf der Welt ist das Realität (Bild: AP)

OUT: Schönheitsideale
Eine Gameshow sorgt in London seit letztem Jahr Furore: Burger Queen. Das Projekt des Performance-Künstlers Scottee (www.scottee.co.uk) ist ein Schönheitswettbewerb für Dicke, die laut dem 27-Jährigen mehr sind als "kaputt und unglücklich".

Drei Hürden gilt es jeden Donnerstag im März im Royal Vauxhall Tavern erfolgreich zu nehmen: Trend, Taste und Talent. In der ersten Runde müssen die Kandidaten ihr modisches Gespür unter Beweis stellen, in der zweiten Runde kochen sie für die Jury ihr Standard-Gericht und in der letzten Runde müssen sie für Unterhaltung sorgen. 2011 hat übrigens eine Fast-Food-Fanatikerin gewonnen, die im Rollstuhl sitzt. Wenn das mal keine Alternative zur "Miss Germany"-Wahl ist.

In & Out? Wir verraten die heißesten Trends und größten Flops des Tages - natürlich ganz subjektiv!

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Tests