In & Out

Babys lieben Waffeln, oder?

Was liegt heute im Trend und was geht gar nicht? Jeden Tag begegnen uns kleine Schmuckstücke - im wörtlichen wie im übertragenen Sinne -, die uns das Leben versüßen. Aber auch Dinge, die einfach nerven.

An dieser Stelle teilen wir unsere subjektiven Eindrücke und sind gespannt, zu hören, was euch heute gefreut oder geärgert hat - eben auf eure persönlichen In&Out-Listen.

IN: Evian-Shirt
Können Sie sich noch an den Evian-Werbespot mit den Rollschuh fahrenden Babys erinnern? Lassen Sie mich Ihre Erinnerung auffrischen:

Im E-Shop von Fredflare gibt es ganz neu im Sortiment ein limitiertes Unisex-T-Shirt mit einem Körper der TV-Sternchen: Das Evian Baby Nicolas Tee (34 US-Dollar) ist ein - wie sagt man so schön - conversation starter, ein Gesprächsaufhänger. Oder würden Sie das Baby mit dem Riesenkopf etwa nicht gerne kommentieren?!

Das Baby Evian Nicolas Tee gibt es in limitierter Auflage im E-Shop von Fredflare (Bilder: PR)Das Baby Evian Nicolas Tee gibt es in limitierter Auflage im E-Shop von Fredflare (Bilder: PR)

Wasser trinken: So schmeckt's noch besser!

OUT: LV-Waffeln
Erstens spricht gegen die Waffeln mit Louis Vuitton-Monogramm folgendes: Teilen kann man sie nicht. Das bedeutet andererseits zwar, dass man die Waffeln alleine essen könnte, aber wer möchte das schon?! Schließlich schmecken sie besser in Begleitung.

Zweitens sehen Waffeln in Herzform appetitlicher aus. Sie wollen Ihre Waffeln doch auch essen, oder? Falls nicht, meiner Meinung nach würde das Designer-Waffeleisen eine Diät unterstützen.

Und drittens zeigt man mit solchen Spielereien nur, dass einem Klasse fehlt. Es mag manchen zwar belustigen, ein Waffeleisen mit Monogramm zu besitzen, doch eigentlich zeigt es nur sein mangelndes Stilbewusstsein. Vorsicht, nicht dort übernachten!

Das Kunstprojekt von Andrew Lewicki zeigt, wie ausgefallen Küchengeräte sein können (Bild: www.andrewlewicki.com)Das Kunstprojekt von Andrew Lewicki zeigt, wie ausgefallen Küchengeräte sein können (Bild: www.andrewlewicki.c …

Entworfen hat das Waffeleisen mit Monogramm der Künstler Andrew Lewicki aus Los Angeles. In den Handel wird es jedoch nicht kommen. Eher vor Gericht. Dem Erfinder droht nämlich ein Prozess.

In & Out? Wir verraten die heißesten Trends und größten Flops des Tages - natürlich ganz subjektiv!