Natürliche Schlafmittel: So essen Sie sich müde!

Sie können nicht einschlafen und wachen nachts ständig auf? Bevor Sie zu Schlafmittel greifen, sollten Sie es mal mit diesen Ernährungstipps versuchen. Handelsübliche Lebensmittel werden da noch zu echten Biowaffen!

Nicht nur schön anzusehen, sondern auch noch schlaffördernd: Der Löwenzahn! (Bild: thinkstock)Nicht nur schön anzusehen, sondern auch noch schlaffördernd: Der Löwenzahn! (Bild: thinkstock)

Fleischlos gesund: Vegetarische Eisenlieferanten

Unser Schlafverhalten wird von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt: Hormone, soviel ist klar, spielen dabei eine entscheidende Rolle. Melatonin und Serotonin sorgen dafür, dass wir schlafen oder eben wachen — je nach ihrer Konzentration in unserem Blut. Ein unausgeglichener Blutzuckerspiegel kann ebenfalls ein gewaltiger Störfaktor sein. Ist er zu niedrig, verlangt der Körper Nahrungsmittelnachschub. Und manchmal leider auch nachts. Ob und wie häufig das geschieht, kommt auf den jeweiligen Stoffwechsel an.

Egal ob Sie schwer einschlafen oder nachts leicht aufwachen: Die Kunst besteht darin, Ihrem Körper das zu geben, was ihm fehlt, damit er in den Ruhemodus herunterfahren kann (bzw. darin verbleibt). Wir haben da mal ein paar Szenarien durchgespielt:

Sie können schwer einschlafen
Melatonin könnte Ihnen helfen. In Tablettenform ist das Schlafhormon verschreibungspflichtig. In geringeren Mengen kommt Melatonin auch in einigen Lebensmitteln vor. Seit kurzem ist nun eine neue Milch auf dem Markt, welche hochkonzentriertes Melatonin in Form von so genannten Milchkristallen enthält. Wie alle Säugetiere schütten Kühe nachts besonders viel vom Schlafhormon Melatonin aus. Die Milchkristalle werden deshalb durch nachts gemolkene und darüber hinaus speziell ernährte Kühe gewonnen. Noch gilt diese im Internet bestellbare Milch nicht als Medikament, sondern zählt wie die handelsübliche zu den Lebensmitteln.

Sie wachen nachts häufig auf
Probieren Sie's doch mal mit einer Handvoll Kürbiskerne zum Abendessen. Die sind sehr tryptophan- und zinkreich. Mit deren Hilfe wird das Tryptophan in Ihrem Gehirn wie von Zauberhand in Serotonin umgewandelt. Diejenigen unter uns, die schlecht durchschlafen können, haben nämlich meistens einen zu niedrigen Serotoninspiegel im Blut.

Sie sind nervös und unruhig
„Avena Sativa" könnte eine positive Wirkung auf Sie haben. Avena-was? Handelsüblicher Hafer! In Flockenform regelmäßig als Frühstück genossen, könnte er Ihrem strapazierten Nervensystem helfen, wieder die Balance zu finden. Auch als Abendessen eignen sich Haferprodukte übrigens bestens. Die komplexen Kohlenhydrate und das Vitamin B6 als Cofaktor helfen der Serotonin- und Melatoninproduktion nämlich gehörig auf die Sprünge.

Und noch ein exotischer Tipp zum Schluss
Eine gesunde Leber sorgt dafür, dass der Blutzucker ausgeglichen ist. Dieser ist ebenfalls für unser Schlafverhalten entscheidend. Auch wenn der Löwenzahn bei uns eher am Straßenrand als auf dem Teller auftaucht, die Leber entgiftenden Eigenschaften der Pflanze  sind sensationell! Und:  Blanchiert mit Knoblauch und nativem Olivenöl serviert, schmeckt dieser Gesundmacher auch noch richtig gut!

Flachgelegt: So klappt's mit dem Bikini-Bauch

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Yahoo Clever diskutiert . . .

  • 's avatar
    • Beste AntwortMan kann sich auf zwei Arten abgrenzen. Das ist diese ausgefallene Schiene, wo die Namen von den Kindern bis weit in die Grundschule nicht einmal buchstabiert werden können, angelehnt an möglichst exotische Vorbilder, Figuren der Popkultur. Und dann gibt es die Masche, die die akadamische Mittelschicht fährt und mit voller Absicht in die Kiste nahezu altmodischer Namen greift und den Prenzlauer Berg mit Wilhelms und Friederichs bepflastert. Ein bisschen Phantasie ist völlig okay, wenn der Name aber zu sehr nach Stripperin, Nageldesignerin oder 90er Jahre Boygroupmitglied klingt, dann ist man wahrscheinlich zu weit gegangen. Man darf immer im Hinterkopf behalten, dass das Kind im ersten Moment zwar putzig und süß ist und man seine subjektiv empfundene Einzigartigkeit in die Welt hinausschreien möchte, dass das Kind mit diesem Namen aber leben muss. Vielleicht wäre ein Ansatzpunkt sich zu fragen, wie der Name auf einer Visitenkarte eines Anwaltes/ Arztes/ Richters aussähe und welchen Eindruck dieser Name auf einer Visitenkarte hinterlassen würde. Nicht, dass alle Kinder Arzt, Anwalt oder Richter werden sollen, aber es sind mehr oder weniger respektable Berufe, die man ernst nehmen will.
    • Pierre ist schön und in deutschland nicht weitverbreitet der name ist entscheidend für die zukunft des kindes kevinses gehen nicht auf unis lukasses schon ich kenne nur einen kevin der auf die uni geht und er ist in prüfungen durchgefallen!! EINEN KEVIN!! bei manchen menschen sagt man auch "er sieht wie ein horst aus" und oft stimmt es niemals würde ich mein kind kevin oder chantal nennen. aber ausländische namen auch oft nicht gut wenn arbeitgeber etwas türkisches sehen scheuen sie sich auch oft. ein schwarzer freund wurde von einem facharzt abgelehnt weil es angeblich keinen termin mehr gab. seine weiße freundin hat dort dann angerufen und konnte einen termin für ihn ausmachen. egal das ist was anderes. ich würde mein kind aber auch nicht luke skywalker nennen. etwas ganz normales würde ich mir aussachen. aber keinen trendnamen. denn ein trend geht vorbei und ein kind wird hoffentlich sehr alt.
    • Traditionen finde ich gut: Die Erna bei uns ausm Hinterhaus, hat ihre Tochter Erna genannt, weil alle weiblichen Erstgeborenen Erna heißen. Der Sohn heißt Locke. Weil alle männlichen Erstgeborenen halt Locke heißen. Ich hab gefragt, ja was ist denn, wenn Ihr noch ein Kind bekommt? Sie meinte, dann werden da halt Nummern drangehängt. Das finde ich schön. ...die haben übrigens immer so gute Ideen...so bodenständig.
  • Noch 110 Zeichen

Tests