Make-up fürs Fitnessstudio: der Gym-Bunny-Look

Beim Schwitzen im Fitnessstudio richtig heiß aussehen: Dieses Make-up übersteht auch das härteste Workout. Aber bitte nicht zu dick auftragen! Für den Gym-Bunny-Look brauchen Sie nur ein paar Beauty-Produkte.

Sportlich und sexy: Leichtes Make-up ist beim Workout erlaubt (Bild: fotolia)Sportlich und sexy: Leichtes Make-up ist beim Workout erlaubt (Bild: fotolia)

Schminken vor dem Sport ist nur etwas für eitle Hühner? Okay, das Fitnessstudio ist kein Laufsteg, trotzdem wollen wir alle beim Workout gut aussehen. Gerade, wenn man sich nicht so wohl ein seiner Haut fühlt, kann ein wenig Make-up das Selbstbewusstsein aufpolieren. Stars wie Kim Kardashian pflegen darum ihren sexy Gym-Bunny-Look — Shorts an, ein wenig Farbe ins Gesicht und ab geht's auf die Tretmühle!

Make-up Tipps bei Hitze: Für einen makellosen Teint!

Aber bitte nicht überpowern — weder beim Cardio-Training, noch beim Make-up! Schließlich sind Sie nicht auf einer glamourösen Abendveranstaltung, sondern im Fitnessstudio. Dem Anlass entsprechend sollte das Make-up natürlich und vor allem schweißfest sein. Ihre Foundation lassen Sie darum am besten gleich im Schminktäschchen: Grundierung zieht leicht in die Rinnen und wirkt bei intensivem Workout schnell fleckig. Außerdem verstopft sie in Kombination mit Schweiß die Poren, die sich beim Transpirieren öffnen.

Auch auf Rouge können sie getrost verzichten: Wenn Sie nicht nur ins Studio gehen um zu schnattern, werden ihre Wangen beim Training schnell genug rot. Für den Gym-Bunny-Look reichen nur vier Produkte: Concealer, BB Cream oder Mineral-Puder, Lipgloss und Mascara. Ready, Set, Go! Mit dem Concealer zuerst die gröbsten Hautunreinheiten abdecken, dann für einen ebenmäßigen Teint BB Cream (kurz für "blemish balm" oder "beauty balm") auftragen. Diese Produkte haben den Vorteil, dass sie Pflege, Foundation und Lichtschutzfaktor vereinen. Dank letzterem sind sie auch als Make-up für Outdoor-Sportarten geeignet. Alternativ sorgen leichte Mineral-Puder für einen Beauty-Teint beim Kalorienverbrennen.

Die Gluten-Diät: Ein bedenklicher Trend

Da normaler Lippenstift beim Sport austrocknet, sollte man zu einem feuchtigkeitsspendenden Lipgloss greifen. Wählen Sie möglichst helle und warme Nuancen, damit der Look natürlich wirkt. Da sich die Lippen bei Anstrengungröten, reicht ein leichter Farbschimmer. Als i-Tüpfelchen heiß es wieder: tuschen, tuschen, tuschen! Die Mascara muss wasserfest sein, schließlich wollen wir wie Gym-Bunnys und nicht wie Waschbären aussehen. Ach ja, und nicht vergessen: Auch wenn das Make-up hält und hält und hält... nach dem Workout muss es trotzdem runter!

Mir ein paar Produkten zum sexy Gym-Bunny-Look (Bilder: PR)Mir ein paar Produkten zum sexy Gym-Bunny-Look (Bilder: PR)

Die dürfen mit zum Sport: Zum Beispiel Pro Longwear Concealer von MAC, ca. 9 Euro, Perfect Match Mineral Puder von L´Oréal Paris, ca. 18 Euro, Garnier BB Cream Miracle Skin Perfector mit LSF 15, ca. 9 Euro, Maybelline Jade One-By-One Volum' Express Waterproof Mascara, ca. 9 Euro, Superbalm Moisturizing Lip Gloss von Clinique, ca. 19 Euro.

Schminken Sie sich fürs Fitnessstudio oder ist das nur etwas für eitle Diven? Stimmen Sie hier in der rechten Spalte ab!

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Yahoo Clever diskutiert . . .

  • Yahoo Lifestyle's avatar
    • Beste AntwortMan kann sich auf zwei Arten abgrenzen. Das ist diese ausgefallene Schiene, wo die Namen von den Kindern bis weit in die Grundschule nicht einmal buchstabiert werden können, angelehnt an möglichst exotische Vorbilder, Figuren der Popkultur. Und dann gibt es die Masche, die die akadamische Mittelschicht fährt und mit voller Absicht in die Kiste nahezu altmodischer Namen greift und den Prenzlauer Berg mit Wilhelms und Friederichs bepflastert. Ein bisschen Phantasie ist völlig okay, wenn der Name aber zu sehr nach Stripperin, Nageldesignerin oder 90er Jahre Boygroupmitglied klingt, dann ist man wahrscheinlich zu weit gegangen. Man darf immer im Hinterkopf behalten, dass das Kind im ersten Moment zwar putzig und süß ist und man seine subjektiv empfundene Einzigartigkeit in die Welt hinausschreien möchte, dass das Kind mit diesem Namen aber leben muss. Vielleicht wäre ein Ansatzpunkt sich zu fragen, wie der Name auf einer Visitenkarte eines Anwaltes/ Arztes/ Richters aussähe und welchen Eindruck dieser Name auf einer Visitenkarte hinterlassen würde. Nicht, dass alle Kinder Arzt, Anwalt oder Richter werden sollen, aber es sind mehr oder weniger respektable Berufe, die man ernst nehmen will.
    • Pierre ist schön und in deutschland nicht weitverbreitet der name ist entscheidend für die zukunft des kindes kevinses gehen nicht auf unis lukasses schon ich kenne nur einen kevin der auf die uni geht und er ist in prüfungen durchgefallen!! EINEN KEVIN!! bei manchen menschen sagt man auch "er sieht wie ein horst aus" und oft stimmt es niemals würde ich mein kind kevin oder chantal nennen. aber ausländische namen auch oft nicht gut wenn arbeitgeber etwas türkisches sehen scheuen sie sich auch oft. ein schwarzer freund wurde von einem facharzt abgelehnt weil es angeblich keinen termin mehr gab. seine weiße freundin hat dort dann angerufen und konnte einen termin für ihn ausmachen. egal das ist was anderes. ich würde mein kind aber auch nicht luke skywalker nennen. etwas ganz normales würde ich mir aussachen. aber keinen trendnamen. denn ein trend geht vorbei und ein kind wird hoffentlich sehr alt.
    • Traditionen finde ich gut: Die Erna bei uns ausm Hinterhaus, hat ihre Tochter Erna genannt, weil alle weiblichen Erstgeborenen Erna heißen. Der Sohn heißt Locke. Weil alle männlichen Erstgeborenen halt Locke heißen. Ich hab gefragt, ja was ist denn, wenn Ihr noch ein Kind bekommt? Sie meinte, dann werden da halt Nummern drangehängt. Das finde ich schön. ...die haben übrigens immer so gute Ideen...so bodenständig.
  • Noch 110 Zeichen

Tests