Erfolgreich abnehmen: So trinken Sie Ihre Pfunde weg!

Wasser hat auch bei der Nahrungsaufnahme viele positive Eigenschaften. Es hilft, in Lebensmitteln enthaltene Nährstoffe aufzulösen und die Körpertemperatur sowie den Blutdruck zu regulieren. Je mehr Wasser Sie trinken, desto besser werden Verunreinigungen aus Ihrem Körper gespült. Das ist nicht nur gut für die Haut — es hilft sogar beim Abnehmen! Wir erklären Ihnen, wie Sie sich unerwünschte Pfunde einfach wegtrinken.

Wassertrinken hilft beim Abnehmen! (Bild: thinkstock)Wassertrinken hilft beim Abnehmen! (Bild: thinkstock)

Warum es funktioniert
Obst und Gemüse stecken nicht nur voller wertvoller Nährstoffe sondern bestehen zu großen Teilen aus Wasser - ebenso wie der menschliche Körper. Das Praktische: Sie können Unmengen von Karotten, Gurken, Spinat essen und auch bei Früchten wie Äpfeln, Zitronen, Trauben, Wassermelonen und Kiwis bedenkenlos zugreifen, ohne dabei zuzunehmen. Diese natürlichen Lebensmittel wandern einfach und flugs durch Ihren Körper und lassen ihm zum Abschied noch ein paar Vitamine da!

Pimp my Wasser: So schmeckt's noch besser


Wie es funktioniert

Da die Aufnahme von Wasser Ihnen dabei hilft, Nahrung besser zu verwerten, sorgt es für eine Beschleunigung des Stoffwechsels — und so werden Kalorien und Fett verbrannt. Wie viel Sie effektiv trinken müssen, um dadurch an Gewicht zu verlieren, kann man sich einfach ausrechnen: Jedes Kilogramm Körpergewicht benötigt 0,033 Liter Flüssigkeit, um abzunehmen. Bei einem Gewicht von 60 Kilo müssen es ungefähr zwei Liter Wasser täglich sein (also die Flüssigkeit, die Sie aus purem Wasser, aus Säften, Tees, aber auch festen Lebensmitteln zu sich nehmen), um abzuspecken. Fangen Sie am besten schon direkt nach dem Aufstehen damit an: Drei Gläser eiskaltes Wasser am Morgen bringen Ihren Metabolimus in Schwung - und schlagen überschüssige Kilos in die Flucht.

Meistgelesene Lifestyle-Artikel

Tests