Fashion Week Tag 1: Unsere Lieblings-Looks

Der erste Tag der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin neigt sich dem Ende zu — Zeit, dass wir ein Fazit ziehen. Welche Outfits uns am besten gefallen haben, erfahrt ihr jeden Abend hier!

Kaviar Gauche und Lena Hoschek haben uns umgehauen. (Bild: Mercedes-Benz Fashion)Kaviar Gauche und Lena Hoschek haben uns umgehauen. (Bild: Mercedes-Benz Fashion)

Micha steht auf Lena Hoschek, Julia ist von Kaviar Gauche begeistert. Welches Outfit es heute auf unser ganz persönlichen „Fashion Week"-Treppchen geschafft haben…

Julia: Mein Lieblingsoutfit schwebte am Ende des Tages bei Kaviar Gauche über den Laufsteg. Ich liebe Neongrün, vor allem in der schlammigen Version, die Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl gezeigt haben. Dazu gab's alle Elemente, die ein Styling für mich perfekt machen: ein ärmelloses, leicht transparentes Oberteil mit raffinierten Seidenapplikationen in der Taille und dazu ein enger Bleistiftrock — unschlagbar heiß. Das, was diesen Look zu etwas Besonderem macht, ist aber die zweite Lage am Unterteil. Cutouts in wabenform lassen das knallige Grün durchscheinen und sind ein hammermäßiger Hingucker. Liebes Designerinnen-Duo: Bitte schneidert mir diesen Look einmal auf den Leib. Ich verspreche, dass ich ihn nie mehr ausziehen werde!

Lena Hoschek: Mode auf die morbide Tour

Micha: Mein Outfit macht einfach nur gute Laune! Okay, auf den ersten Blick sieht es nicht so aus, aber es geht ja um das Kleid und nicht um das Make-up. Ich würde natürlich nicht so tief in den Farbtopf greifen, wie die Visagisten bei Lena Hoschek. Ihr weitschwingendes Sommerkleid ist ein Traum in grellem Ethno-Muster. Da braucht es nicht mehr viel Make-up oder Accessoires. Nur der Gürtel in der Taille, der ist ein Muss für die Sanduhr-Silhouette. Egal ob am Strand von Mexiko, Mallorca oder Sankt Peter-Ording — mit diesem Kleid fällt man garantiert auf.

Kaviar Gauche: Ein exquisiter Happen zum Schluss