Fashion Dope

#66 Aline, Schulterblatt, Hamburg

Wie hat es ein guter Freund von mir bei meinem letzten Besuch in Hamburg so treffend formuliert: "Leute aus München fahren nach Hamburg, um ein bisschen Realität zu schnuppern. Berlin dagegen würde sie erschlagen." Da ist etwas Wahres dran. Denn während der Münchner Kleidungsstil doch recht konform und konservativ ist, experimentieren die Hanseaten - ohne gleichgültig mit Mode umzugehen.

Aline trägt ihren Hund Else im Arm und eine Melone auf dem Kopf (Bild: CCM)Aline trägt ihren Hund Else im Arm und eine Melone auf dem Kopf (Bild: CCM)

Zwar mag Aline erst kurz vor dem Mittagessen aufgestanden sein, doch wahllos zusammengewürfelt wirkt ihre Kleidung nicht. Dann eher smart casual, wie es auf englisch so schön heißt.

Das Model trägt eine Melone mit marineblauem Samtband und lenkt so die Aufmerksamkeit zusätzlich auf ihr Gesicht. Breite Augenbrauen und volle Lippen, dazu glänzende Wellen - warum sollte sie das auch nicht tun?!

Das restliche Outfit von Aline ist zweigeteilt: Obenrum verzichtet sie auf unnötige Spielereien und trägt ihre XS-Umhängetasche über ein dunkelgraues T-Shirt mit pinkfarbenem Aufdruck. Aber untenrum entscheidet sie sich für einen raffinierten Wickelrock und Schnürschuhe aus Leder. Einzig über die Socken ließe sich diskutieren.

Ein Wort noch zu norddeutschem Humor: Alines Hunde heißen Else und Hilde.

Bohemian Chic: ausgewaschenes T-Shirt zum Wickelrock plus Schnürschuhe aus Leder (Bild: CCM)Bohemian Chic: ausgewaschenes T-Shirt zum Wickelrock plus Schnürschuhe aus Leder (Bild: CCM)

Yahoo! Streetstyle Blog: Get addicted to "Fashion Dope"