Adrien Brody: Macht er jetzt als Model Karriere?

Hollywood-Star Adrien Brody hat ein Gesicht wie kein Zweiter. Er hat gleich mehrere Markenzeichen: Die markante Nase, die schmalen Lippen, und die Augen, welche gleichzeitig traurig und amüsiert blicken können.
Adrien Brody ist das neue Testimonial von Lacoste (Bild: ddp)

Auch die Modebranche liebt den 39-Jährigen. Lacoste hat Adrien nun als neues Werbegesicht gewinnen können.  Der Oscar-Preisträger hat in Filmen wie „Der Pianist“, „King Kong“ oder „Midnight in Paris“ mitgespielt und gehört zu den größten Talenten, die Hollywood momentan zu bieten hat. Sein Imgage vom Charakterkopf wird durch seinen unverwechselbaren Look – vor allem durch die dominante Nase – verstärkt. Und nicht nur auf der Leinwand sondern auch vor der Fotokamera kann Adrien Brody punkten. Er ist das neue Gesicht der Linie „Unconventional Chic“ von Lacoste. 

So tickt das andere Gechlecht: Komplimente machen Frauen glücklicher als Sex

Die französische Kleidungsmarke mit dem Krokodil ist aber nicht der einzige Moderiese, der Adrien Brody nicht nur als Top-Schauspieler, sondern auch als Model wahrnimmt. Bereits im Januar holte sich Prada den Charakterschauspieler auf seinen Catwalk. Der 39-Jährige sah ziemlich cool aus, als er auf der Mailänder Fashion Week die Herbst- und Winterkollektion des Luxuslabels präsentieren durfte. Adrien Brody als männliches Topmodel? Gerne, aber nur, wenn er ab und zu noch sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellt.